Grüner Low FODMAP Smoothie

Magst du Smoothies auch so gerne? Wie wäre es dann mit diesem grünen Power Hero? Strotzt nur so vor Vitaminen und Mineralstoffen und schmeckt dazu noch richtig gut.
Zum Rezept springen Rezept drucken
0 Zu den Favoriten hinzufügen
grüner Low FODMAP Smoothie pinit

Bist du bereit für einen grünen Kick, der nicht nur deinen Geschmacksknospen, sondern auch deinem Bauch schmeichelt? Bist du bereit für einen grünen Low FODMAP Smoothie? Dann, schnapp dir deinen Mixer – es wird grasegrün und lecker!

  • Dieser Smoothie ist nicht nur lecker, sondern vollgepackt mit allem, was dich zum Strahlen bringt, ohne dass dein Darm ausrastet 😉
  • Es ist eine super einfache Möglichkeit, mehr Gemüse in deine Ernährung zu integrieren (mit diesem Smoothie vertilgst du gleich mal easy mehr als 2 Portionen Gemüse 🥦🥦)
  • Dieser Smoothie ist dein leiser Begleiter durch den Tag – sei es als stärkender Start in den Morgen oder als wohlverdiente Pause.
  • Grünkohl, Brokkoli und Spinat sind wahre Superfoods, denn grüne Lebensmittel enthalten besonders viele Nährstoffe und Antioxidantien
  • besonders verträglich für sensible Bäuche (weil FODMAP-arm)
  • vegan
  • nussfrei
  • zuckerfrei
  • frei von den 14 wichtigsten Allergenen:
    • Ei
    • Erdnüsse
    • Fisch
    • Gluten
    • Krustentiere
    • Lupine
    • Kuhmilch
    • Schalenfrüchte
    • Schwefeldioxid und Sulfite
    • Sellerie
    • Senf
    • Sesam
    • Soja
    • Weichtiere

Nix Kompliziertes hier, versprochen! Schnapp dir einfach Spinat, Brokkoli, Grünkohl (geht alles als TK-Ware), eine Dattel und ein bisschen Ananas für die Süße. Dazu kommen noch Chiasamen– die kleinen Superhelden der Verdauung –, etwas Zitronensaft für den Frischekick und Mandelmilch als Basis. 

Aber Hallo 🥳

Der Smoothie ist vollgepackt mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen – besonders die Vitamin A, C, E, K und B-Vitamine sowie Calcium, Magnesium, Mangan und Kupfer. 

Außerdem versorgt er dich mit Futter für deine guten Darmbakterien (satte 11 g Ballaststoffe sind enthalten) und wichtigen Omega-3-Fettsäuren. Daneben strotzt er so vor Antioxidantien.

So bereitest du den grünen Low FODMAP-Smoothie zu

Jetzt wird’s magisch 😅 Pack alles in deinen Mixer und lass ihn das Werk vollenden. Was rauskommt, ist ein cremiger Traum in Grün, der einfach lecker und super schnell fertig ist.

Also, worauf wartest du noch? Ab in die Küche und lass deinen Mixer glühen! 🌪️🥦

Schau dir auch gerne meine aktuelle FODMAP-Liste an oder in die App der Monash University (apple | android)

  • Brokkoli: wurde von der Monash University als grünes Lebensmittel eingestuft, allerdings nur die Röschen und nicht die Stiele. Achte bitte auf deine Portionsgröße, denn wenn du mehr als 75 g der Röschen isst, sind sie nicht mehr FODMAP-arm. Bei den Stielen sind es nur 45 g. Größere Portionen enthalten größere Mengen an Fruktose.
  • Grünkohl: wurde von der Monash University als grün eingestuft, du kannst davon 75 g bedenkenlos essen. Größere Portionen enthalten größere Mengen an Galakto-Oligosacchariden.
  • Spinat: kannst du bedenkenlos essen.
  • Ananas: 140 g der tropischen Frucht sind als FODMAP-arm eingestuft. Größere Portionen enthalten größere Mengen an Fruktan.
  • Chiasamen: wurden als grün eingestuft.
  • Mandelmilch: wurde als grün eingestuft.
Zubereitungszeit 5 mins Gesamtzeit 5 Min. Schwierigkeit: Anfänger Portionen: 1 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Du brauchst:

So geht's:

  1. Alles in einem Hochleistungsmixer zu einem cremigen Shake verarbeiten und sofort genießen.

Frequently Asked Questions

Alle ausklappen:
Wie viel kann ich davon trinken?

Nur einen Smoothie pro Mahlzeit. Sonst nimmst du zu viele FODMAPs auf und es besteht die Gefahr, dass bei dir Beschwerden durch FODMAP-Stacking auftreten.

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*)

Hierbei handelt es sich um Affiliate-Links. Das bedeutet, wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst, erhalte ich eine Provision. Dies hat keinerlei Einfluss darauf, wie ich Produkte bewerte.

Ich empfehle nur Produkte, hinter denen ich auch wirklich stehe und die ich auch selber verwende bzw. verwenden würde. Für dich entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten! Du hilfst mir und dem Reizdarmblog jedoch damit. Danke! ❤️

User Reviews

5 out of 5
5 Customer Ratings
5 Stars
5
4 Stars
0
3 Stars
0
2 Stars
0
1 Star
0
Add a review

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Add a question

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

        >
        0 Zu den Favoriten hinzufügen
        Min
        0 Zu den Favoriten hinzufügen

        Share it on your social network

        DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner Secured By miniOrange