Low FODMAP Wunderbrot

Hast du schon mal was vom Wunderbrot gehört? Es kommt ganz ohne Mehl und Backtriebmittel aus, ist super gesund und ich habe eine FODMAP-arme Version für dich.
Zum Rezept springen Rezept drucken
0 Zu den Favoriten hinzufügen
FODMAP Wunderbrot pinit

Wenn du die FODMAP-Diät machst, kennst du das Problem: Brot zu finden, das lecker, nahrhaft und verträglich ist, gleicht oft einer Mission Impossible. Deshalb habe ich heute ein ganz besonders Brot für dich: das Low FODMAP Wunderbrot, dass nur so vor Nähr- und Ballaststoffen strotzt. Im Internet kursieren viele Varianten davon, daher habe ich sie für dich FODMAP-arm angepasst.

Das Low FODMAP Wunderbrot ist mehr als nur Brot. Es ist eine Geschmacksexplosion, gepackt mit gesunden Zutaten, die deinem Körper guttun und deinem Gaumen schmeicheln. Stell dir vor: knusprig, nussig, mit einer leichten Süße und ganz ohne das Völlegefühl, das normales Brot oft hinterlässt. Plus, es ist super sättigend! Perfekt für lange Tage, an denen du einen Energieschub brauchst. 🚀

  • besonders verträglich für sensible Bäuche (weil FODMAP-arm)
  • vegan
  • nussfrei
  • zuckerfrei
  • histaminarm
  • frei von den 14 wichtigsten Allergenen:
    • Ei
    • Erdnüsse
    • Fisch
    • Gluten
    • Krustentiere
    • Lupine
    • Kuhmilch
    • Schalenfrüchte
    • Schwefeldioxid und Sulfite
    • Sellerie
    • Senf
    • Sesam
    • Soja
    • Weichtiere
  • Haferflocken: Sie sorgen für Biss und sind eine tolle Ballaststoffquelle.
  • Sonnenblumen- und Kürbiskerne: Bringen Crunch und wertvolle Fette.
  • Leinsamen (geschrotet) und Chiasamen: Sie sind echte Superfoods und machen das Brot so richtig saftig.
  • Flohsamenschalen: Das Geheimnis für die perfekte Konsistenz.
  • Salz und Ahornsirup: Für die perfekte Geschmacksbalance.
  • Warmes Wasser: Bindet alles zu einem wunderbaren Teig.
  1. Mix it: Schnapp dir eine Schüssel und wirf alle Zutaten hinein. Ein bisschen rühren oder mixen, und dein Teig ist startklar.
  2. Form it: Eine Kastenform leicht einfetten, Teig rein und dann erstmal eine kleine Pause für den Teig einlegen – etwa 30 Minuten Ruhezeit.
  3. Bake it: Ab in den Ofen damit! Die erste Runde backt das Brot in der Form, danach geht’s ohne Form direkt auf den Rost.
  4. Cool it: Geduld ist eine Tugend – lass das Brot komplett auskühlen, bevor du es anschneidest. Das Warten lohnt sich, versprochen!

Aber hallo! Jede Zutat ist mit Bedacht gewählt. Haferflocken sind gut fürs Herz, die Kerne und Samen stecken voller Omega-3-Fettsäuren, und die Flohsamenschalen fördern die Verdauung. Dieses Brot ist nicht nur ein Genuss, sondern auch ein Booster für dein Wohlbefinden. 💪

Schau dir auch gerne meine aktuelle FODMAP-Liste an oder in die App der Monash University (apple | android)

  • Leinsamen: eine Portionsgröße von 15 g wurde von der Monash University als FODMAP-arm eingestuft
  • Flohsamenschalen: Flohsamenschalen: Wurden leider von der Monash University noch nicht getestet, es wird aber angenommen, dass sie einen niedrigen FODMAP-Gehalt haben. Monash empfiehlt Flohsamenschalen sogar zur Erhöhung der Ballaststoff-Zufuhr bei der FODMAP-Diät mit dem Hinweis, dass Flohsamenschalen fermentierbar sind und daher bei manchen Menschen mit RDS Probleme verursachen können. In einer Scheibe des Brotes sind nur 3 g Flohsamenschalen enthalten, sodass ich davon ausgehe, dass das Brot keine Probleme verursacht.

Probier’s aus und lass mich wissen, wie es dir geschmeckt hat!

Vorbereitungszeit 5 mins Zubereitungszeit 60 mins Ruhezeit 30 mins Gesamtzeit 1 hr 35 Min. Schwierigkeit: Anfänger Portionen: 10 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Du brauchst:

So geht's:

    1. Gib alle Zutaten in eine Schüssel und verrühre sie gut miteinander. Alternativ kannst du auch ein Küchengerät dafür verwenden.
  1. Fette eine geeignete Form (ich verwende dafür meine Toastbrot Backform, siehe Anmerkungen) ein und gibt den Teig hinein. Lass den Teig ca. 30 Minuten ruhen.

  2. Backe das Brot im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze auf mittlerer Schiene 30 Minuten.

  3. Stürze das Brot vorsichtig aus der Form auf ein Backpapier und backe es für weitere 30 Minuten. Am besten du verwendest den Gitterrost dafür und nicht das Backblech.

  4. Lass das Brot vollständig abkühlen, bevor du es anschneidest, sonst zerfällt es dir leicht.

Anmerkung

Ich verwende für dieses Rezept meine Toastbrot Backform*.

Schlagwörter: Low FODMAP Rezepte, FODMAP Rezepte, Rezepte FODMAP, Reizdarm Rezepte, FODMAP Brot, Low FODMAP Brot, Wunderbrot, Low FODMAP Wunderbrot

Frequently Asked Questions

Alle ausklappen:
Wie viel darf ich davon essen?

Das kommt so ein bisschen darauf an: Wie viele Ballaststoffe nimmst du sonst zu dir? Wenn es noch nicht so viele sind, würde ich erst einmal mit einer Scheibe Brot beginnen und mich dann steigern. Das Brot ist wirklich sehr nähr- und ballaststoffreich und dein Darm kann empfindlich reagieren, wenn er das nicht gewöhnt ist.

Isst du auch sonst schon viele Ballaststoffe, kannst du bis zu X Scheiben davon essen.

Kann ich den Rest einfrieren?

Absolut! Dafür schneidest du das restliche Brot in Scheiben und frierst es dann ein. Wenn du nicht möchtest, dass die Scheiben aneinander kleben, kannst du sie auch zunächst nebeneinander auf ein Brett legen und 10 Minuten kurz anfrieren lassen. Danach packst du sie einfach in einen gefriergeeigneten Behälter.

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*)

Hierbei handelt es sich um Affiliate-Links. Das bedeutet, wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst, erhalte ich eine Provision. Dies hat keinerlei Einfluss darauf, wie ich Produkte bewerte.

Ich empfehle nur Produkte, hinter denen ich auch wirklich stehe und die ich auch selber verwende bzw. verwenden würde. Für dich entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten! Du hilfst mir und dem Reizdarmblog jedoch damit. Danke! ❤️

User Reviews

5 out of 5
1 Customer Ratings
5 Stars
1
4 Stars
0
3 Stars
0
2 Stars
0
1 Star
0
Add a review

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Add a question

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

        >
        0 Zu den Favoriten hinzufügen
        Min
        0 Zu den Favoriten hinzufügen

        Share it on your social network

        DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner Secured By miniOrange