Haferflocken-Waffeln

Waffeln gehen einfach immer, oder ;-)
Zum Rezept springen Rezept drucken
1 Zu den Favoriten hinzufügen
Haferflocken Waffeln pinit

Haferflocken am Morgen vertreiben Hunger und Sorgen 🙂 Deswegen gibt es heute zum Frühstück leckere und gesunde Waffeln. Mit Haferflocken und schön fluffig und süß – ein Träumchen. Hab ich schon einmal erwähnt, dass ich total auf Haferflocken stehe? Es ist sogar eine richtige Haferflockenliebe! Sie sind voll mit Ballaststoffen, Mineralstoffen (besonders Magnesium, Phosphor, Zink, Kupfer, Eisen und Mangan) und Vitaminen (besonders die Vitamin der B-Gruppe). Durch die große Menge an den enthaltenen Ballaststoffen machen Haferflocken lange satt. Außerdem können sie effektiv dazu beitragen, den Cholesterinspiegel zu senken. Von der DGE, der deutschen Gesellschaft für Ernährung kommt daher auch die Empfehlung, täglich 30g Haferflocken zu essen.

Für die Waffeln verwende ich ein belgisches Waffeleisen. Falls du ein anderes Waffeleisen benutzt kann die Zubereitungszeit abweichen.

Achte unbedingt darauf, zu den Haferlocken keinen Kaffee oder schwarzen Tee zu trinken, denn der hemmt die Aufnahme von Eisen. Lieber ein Glas frischgepresster O-Saft oder ein Stück Obst dazu, denn das darin enthaltene Vitamin C unterstützt die Resorption von Eisen.

FODMAP-Hinweis zu Bananen: Bei Bananen ist der Reifegrad entscheidend. FODMAP arm sind feste oder unreife Banane (das ist eine Banane, die grün ist oder gerade gelb wird und keine braunen Flecken hat). Reife Bananen enthalten viel mehr FODMAPs und gelten nur bis 35g als FODMAP-arm.

Vorbereitungszeit 1 mins Zubereitungszeit 5 mins Gesamtzeit 6 Min. Schwierigkeit: Anfänger Portionen: 1 Kalorien: 246 kcal Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Du brauchst

Schlagwörter: low FODMAP, vegan, vegetarisch, glutenfrei, eifrei, sojafrei, nussfrei, zuckerfrei

Frequently Asked Questions

Alle ausklappen:
Enthalten Bananen nicht viele FODMAPs?

Bei Bananen ist der Reifegrad entscheidend. FODMAP arm sind feste oder unreife Banane (das ist eine Banane, die grün ist oder gerade gelb wird und keine braunen Flecken hat). Reife Bananen enthalten viel mehr FODMAPs und gelten nur bis 35g als FODMAP-arm.

Welche FODMAPs sind enthalten

Fruktan (Banane)

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*)

Hierbei handelt es sich um Affiliate-Links. Das bedeutet, wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst, erhalte ich eine Provision. Dies hat keinerlei Einfluss darauf, wie ich Produkte bewerte.

Ich empfehle nur Produkte, hinter denen ich auch wirklich stehe und die ich auch selber verwende bzw. verwenden würde. Für dich entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten! Du hilfst mir und dem Reizdarmblog jedoch damit. Danke! ❤️

User Reviews

4.9 out of 5
46 Customer Ratings
5 Stars
43
4 Stars
3
3 Stars
0
2 Stars
0
1 Star
0
Add a review

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Add a question

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

  1. Sandra

    Oh das sieht lecker aus. Danke für das Rezept, das werde ich auf jeden Fall ausprobieren.

  1. Sandra

    Oh das sieht lecker aus. Danke für das Rezept, das werde ich auf jeden Fall ausprobieren.

    >
    1 Zu den Favoriten hinzufügen
    Min
    1 Zu den Favoriten hinzufügen

    Share it on your social network

    DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner Secured By miniOrange